ivonne

mir kommen drei geschichten in den sinn, die erste ist schon viele jahre her, 13 jahre etwa, ich habe bei meiner tante übernachtet, war vorher mit freundinnen unterwegs und hatte etwas zuviel rotwein, mir war richtig schlecht, ich denke ich hatte mich auch übergeben. onkel und tante hatten das mitbekommen. als ich endlich im bett lag, kam mein onkel vorbei, um “nochmal nach mir zu sehen” und plötzlich war seine hand unter der bettdecke auf meinem bein. ich war so perplex, auf jeden fall hellwach, habe die hand weggestoßen. es war mir so peinlich, ich konnte meiner tante davon nichts erzählen. bis heute gebe ich diesem onkel nicht die hand. meine mutter weiß von der geschichte (es ist ihr schwager)…ich denke in unserer familie ist der onkel auch bekannt für sowas…zumindest früher, aber niemand haut mal richtig auf den tisch und sagt was. niemand will unsere sehr liebe tante in diese situation bringen

vor vielleicht 2 jahren steh ich an einer bushaltestelle, es ist wahnsinnig heiß gewesen, also kurzes sommerkleid. ein alter mann, typ opa, kommt zur haltestelle und dann zu mir, ich dachte er will etwas wegen des busfahrplans fragen, stattdessen fragt er mich tatsächlich wie viel es bei mir kostet!!! ich glaub ich habe damals noch ein Verpiss dich! rausgebracht.

aktuell…ein arbeitskollege fragt mich bei der mittagspause bezüglich einer bestimmten veranstaltung ob ich mich denn dafür dann mal richtig schick mache…wenn ich bei solchen dingen genervt reagiere, werde ich noch beschimpft, dafür, dass ich keinen humor habe.